“Computer Love” – 1. Kapitel “Who I am” – Teil 11

Aber wo war ich – ach ja. Netter Job als Junior-Beraterin in einer Werbeagentur, eigene Wohnung am Rand eines coolen Stadtteils, tolle Clique und eigenes Auto. Ist das Leben nicht schön? Trotzdem fand ich es irgendwie stagnierend. Nichts wirklich Aufregendes passierte. Das kann doch nicht wirklich schon alles gewesen sein, oder? Also entschied ich mich, meinem Gehirn mal wieder ein bisschen Input zu gönnen und habe ein Abendstudium angefangen. Ein bisschen was mit Marketing und Kommunikation und Medien. Konnte das auch in der Agentur ganz gut verkaufen und so bezahlten sie mir das. Irgendwann muss ich ja schließlich mal den Junior aus meiner Jobbeschreibung wegkriegen – hatte ich mir so gedacht. Und dieses Abendstudium sollte mein Leben völlig verändern…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Computer Love abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s