“Computer Love” – 2. Kapitel “Wie ich on kam…” – Teil 9

Man kann auf Orientation Island zwar einem kleinen Pfad folgen, und sich auf diesem alle möglichen Infos holen – aber ich quatsche halt lieber. Also habe ich mich ein bisschen umgeguckt und ganz laut „Hilfe“ gerufen. Oder vielmehr „Hilfe“ gechattet. Chatten ist nämlich der Hauptkommunikationsweg im Cyberspace. Und… ich hatte Glück. Ein netter weiblicher Avatar kam zu mir und hat mit mir gesprochen. Sie schien Spaß daran zu haben, Frischlingen wie mir zu helfen, ihr zweites Leben zu starten. Sie hat mir ein bisschen was zum bewegen und kommunizieren erzählt und ist dann verschwunden. Aber nicht, ohne mich vorher in ihre Friendslist aufzunehmen – so ein Verzeichnis, in dem man seine „Freunde“ sammelt und sehen kann, ob sie online sind. Na, ich bin dann auch off – hatte noch ein bisschen was anderes zu tun und war schon stolz auf mich, dass ich mich a) angemeldet, b) eingeloggt und c) schon eine erste Freundin gefunden habe.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Computer Love abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s