Friedrich traut sich… oder Welcome Karoline Luise

In RL die Gameserweiterung „Kind“ zu kaufen, ist wirklich nichts für Jedermann. Schließlich können die kleinen Avatare am Anfang weder chatten noch voicen, sie können nicht selbständig essen, nicht laufen, fliegen oder teleporten, sie schlafen immer nur dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann (genau so ist es mit dem Schreien) und vom Windelwechseln wollen wir gar nicht erst reden. Bis sie alleine Schaukeln können dauert es gut vier Jahre und bis sie endlich ausziehen mindestens 18! In der Zwischenzeit rauben sie uns mit Widerworten, Streichen, dämlichen Fragen, Löchern in den Klamotten und ständigen Magen-Darm-Erkrankungen den letzten Nerv.
Trotzdem tun es sich auch erfahrene RLer immer wieder. Sie nehmen die Fremdbestimmung in Kauf, den Stress, die Schlaflosigkeit, die Kosten und mindestens 12 partylose Jahre. Und… was bekommen sie dafür??? Na ja, nichts Besonderes – sie erfahren einfach nur, was es heißt, bedingungslos zu lieben. Darum kann ich Friedrich Despres auch verstehen, trotz seiner Wiederholungstat. Also begrüßt mit mir zusammen Karoline Luise im Game. Newbie seit dem 16.10.2008, 5.05 Uhr (fängt ja schon gut an, kaum da, schon hat sie den Eltern die erste Nacht stibitzt – lach). Möge sie euer Leben bereichern und die zweitbeste Tochter auf der ganzen Welt werden (die Beste ist meine ja schon *g).

Ist sie nicht niedlich?

Ist sie nicht niedlich?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s