Schnell Visa für Bailamo besorgen… die sind in der Closed Beta!

Sooo – endlich mal wieder Urlaub! Na, noch hängt mein Antrag beim Einreiseamt – aber bald schon trennt mich nichts mehr von Sonne, Strand, Flirt und Fun. Das verspricht zumindest das Prospekt von Bailamo. Eine wunderbare Vorstellung. Die schlimme Wettergrafik in RL nervt langsam. Aber in Bailamo… nur gutaussehende Avatare, kühle Drinks, warme Brise und blaues Meer – hmmm. Na, die Garderobe, die einem an der Grenze angeboten wird, ist etwas spärlich – hoffe nicht, dass doch mal Wolken aufziehen. Aber… vielleicht kriege ich meine Jeans doch noch reingeschmuggelt *g.

baliaoHier schon mal ein Foto von June… am Grenzübergang war so eine Fotowand. Sobald ich „drin“ bin, gibts einen weiteren Bericht. Bin gespannt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Schnell Visa für Bailamo besorgen… die sind in der Closed Beta!

  1. James schreibt:

    Nach den Bildern unten auf der Seite geht es sehr stark in die Partnervermittlungsschiene. Na kann ja funktionieren, auch wenn es davon schon so einige im Internet gibt.

    Der Trailer sieht jedenfalls vielversprechend aus. Ob es auch In-Game so aussieht, bleibt abzuwarten. Noch hat es mit meinem Visum nicht geklappt 😉

    Gibt es in der Bloggerwelt schon erste Eindruecke?

  2. JuneB schreibt:

    Ja, soll ja eine Flirtplattform sein – so wie ich es verstehe. Aber ist es nicht dass, was sowieso alle Leute im Urlaub machen? Optisch ist es auf jeden Fall ansprechend – und spannend natürlich, wenn es keinen Download erfordert. Na, mal abwarten.
    In der Blogosphäre habe ich bisher nix gelesen… scheint noch keiner „drin“ zu sein 🙂

  3. James schreibt:

    Die Closed Beta scheint wohl besonders „closed“ zu sein – bisher konnte ich noch keine Berichte im Netz sehen.

    Eigenartig nur, da auf der Seite unten schon viele User zu sehen sind. Oder sind diese vielleicht nur „vermeintliche“ User? Den Bildern nach zu urteilen könnte dies sein, denn sie sehen doch sehr wie von einer kommerziellen Bilder-CD aus – jedoch wenn man mit der Maus darüberfährt (btw finde ich die Seite gelungen!) sieht man ein Userprofil. Soll da womöglich ein Eindruck erweckt werden, der so nicht stimmt? …

    So wie ich es verstanden habe, wollen sie wohl dieses Jahr noch an die Öffentlichkeit gehen. Open Beta (wobei mich immer noch wundert, dass nach StageSpace Closed Beta, StageSpace Open Beta und Maquari (keine Beta) nun doch wieder eine Beta von ein und demselben Entwickler kommen soll … Wenn man 1 und 1 zusammenzählt, hinterlässt es zumindest ein komisches Gefühl …

    Na mal sehen ob es mit meinem Visum noch klappt, bzw ob bald Berichte auftauchen. Spannend ist es allemal.

  4. JuneB schreibt:

    James – ich stehe direkt mit der Regierung von Bailamo in Verbindung und werde in Kürze mehr berichten! Stay tuned!

  5. James schreibt:

    Grandios! Ich bin gespannt 🙂

  6. James schreibt:

    Oh, die Firma zieht ja um so kurz vor Weihnachten und mitten in der Closed Beta! Und zwar eine ganz schöne Strecke von Karlsruhe nach Berlin: http://twitter.com/bailamo/status/1036635459

    June – Du hast geschrieben, dass Du in direktem Kontakt zur Regierung von Bailamo stehst. Kann man denn dieses Jahr tatsächlich noch mit der Open Beta rechnen?

  7. JuneB schreibt:

    James – was soll ich sagen – ein Release jagt das Nächste – aber heute Abend, spätestens Montag werden die Tore geöffnet. Soll ich meine „Beziehungen“ spielen lassen und deine Einreise etwas beschleunigen?

  8. Yono schreibt:

    Maquari wird, wie Stagespace auch – vermutlich an der flatterhaften Geschäftsführung scheitern.
    Inkonsequent in jeder Hinsicht. – Das ist das einzige Wort das mir dazu einfällt.

    1000 Betas, kein Vorankommen, immer umschwenken auf neue Zielgruppen.
    So werden neue Investoren geködert, aber niemals ein Produkt fertig.

    • JuneB schreibt:

      Hi Yono 🙂
      Ja, kann verstehen, dass Verwirrung aufkommt. Aber mit einem 10köpfigen Team dauert die Entwicklung einer 3D Welt mit eigener Technologie manchmal länger als gedacht. Dann die Anpassung an verschiedene Browser, Betriebssysteme und und und. Auch für fragenlösende Öffentlichkeit bleibt da (leider) keine Zeit – was ich auch schon kritisiert habe. Aber… ich kann nur sagen… habe mir das neue Produkt gestern angeguckt (jaaaa – man kann schon rein – bisher aber noch in sehr kleinen „Dosen“, da immer wieder Kleinigkeiten anzupassen sind). Es sieht wirklich gut aus und das Konzept ist super. Werde gleich mal drüber berichten.
      Ich finde, es gehört viel Mut dazu, ein groß angekündigtes Projekt nach kurzer Zeit einzustampfen weil man merkt, dass das Konzept nicht stimmt, oder? Und Bailamo hat wirklich Potential.

  9. Fabien schreibt:

    Hallo Yono,

    ich kann den Ärger gar nicht so recht verstehen. Was wir immer machen wollten: 3D-Welten massenmarktfähig machen. So haben wir übrigens auch unsere Investoren „geködert“. Es stimmt: wir haben zwei Mal mit unserem Konzept daneben gelegen. Und das ist natürlich auch ein Fehler der Geschäftsführung. Ohne uns aber entschuldigen zu wollen, muss ich sagen, dass wir auch kein echtes Benchmark bei 3D-Welten vorfinden können.

    Sprich: wir mussten erstmal rausfinden was überhaupt funktioniert und was eben nicht. Das ist ab und an eben „trial-and-error“. Geht übrigens eine ganze Menge anderer Unternehmen auch so.

    BAILAMO ist da schon ein wenig anders aufgesetzt worden. Wir haben sehr lange und sehr hart am Konzept und am Produkt gearbeitet. Warum wir jetzt eine BETA machen liegt auf der Hand: es heißt eben immer „alle guten Dinge sind Drei“. Und BAILAMO ist eben der dritte Anlauf. Nun soll und muss es auch gut werden.

    Damit es das wird und werden kann, lassen wir nur schrittweise User auf die Plattform, lassen diese testen und beheben Bugs. Es hätte ja auch keiner was davon wenn wir alle User auf die Plattform lassen würden und dann Fehler auftreten würden.

    Wie June sagt: wir haben sehr lange am Konzept und der Umsetzung dessen gearbeitet. Es dauert nicht mehr lange, dann machen wir die Tore ganz auf. Bis dahin machen wir es aber eben schrittweise – zum Wohle unserer User! Denn schließlich wollen wir diesmal einen positiven Eindruck hinterlassen.. 😉

    Viele Grüße,
    Fabien (Vorstand BAILAMO AG)

  10. James schreibt:

    Hi June,

    Ich bin immer noch gespannt auf Deinen Bericht bzw. erste Screenshots, auch wenn man momentan nur in kleinen „Dosen“ reinkommt.

    Im Twitter ist zu lesen, dass mit dem nächsten Release 100 neuen Usern der Zugang gewährt wird. Vielleicht bin ich diesmal auch dabei 😉 Verstehe ich das „another 100 users“ richtig, dass momentan schon 100 Leute Zugang haben? Da hätte doch schon etwas leaken sollen, oder?!

    Ich verstehe jedoch nicht ganz, was ein langsames Online-Gehen mit den Fehlern der Vergangenheit zu tun hat? Wenn es an einem schlechten Konzept lag (sorry wenn ich offen bin, aber gab es für StageSpace bzw Maquari überhaupt ein Konzept und wenn ja, war das nicht ein und das selbe?) wird ein langsames Online-Gehen sicher keine Fehler im neuen Konzept aufzeigen. Das zeigt sich doch erst, wenn es offen für alle ist, aber kaum Anklang findet. Für mich hat die Art und Weise, wie das neue Produkt eingeführt wird eher den Anschein, dass es noch viele technische Probleme gibt. Stimmt das?

    Und was hat es mit dem Begriff „Beta3“ auf sich, der im Twitter erwähnt wurde? Das habe ich ja nun wirklich noch nie gehört.

    Ich finde es ja gut, dass sich gleich ein Vorstand der neuen Bailamo AG meldet. Wusste aber gar nicht, dass 10-köpfige Teams neuerdings auch Vorstände haben … wieder etwas gelernt 😀 Ich muss gestehen, dass ich mich schlau gemacht habe über Herrn Röhlinger, soweit das im Internet mit Hilfe von Google geht, was mich obige Aussagen doch eher skeptisch betrachten läßt … nun es bleibt wohl abzuwarten …

    Viele Grüße,
    James.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s