Campen im Schwarzwald – Das FuCamp

Kennt ihr eigentlich die Schwarzwald SIM? Wunderwunderwunderschön da. Ok, wir hatten am FuCamp Wochenende natürlich auch noch tolles Wetter. Und ein Feier- sowie ein Brückentag vorher machen die Sache  auch nicht schlimmer, sondern verwandeln ein „Kongress“-Wochenende in einen Kurzurlaub.

3555616791_690f4120b5Vor dem FuCamp stand also ein bisschen Erholung, Geocaching (einmal die Adlerschanze und dann das Küferhäusle . Tolle Spazierrunde von 3,5 Stunden – und das mit meinem unsportlichen Avi – aber es gab drei große Radler und einen Wurstsalat zur Belohnung *g) und Sightseeing auf dem Programm.  Ein abendlicher Besuch bei @first und ein traumhafter Sonnenuntergang über Freiburg schlossen das Vorprogramm ab.

3555616133_ea65212768_bAm Samstag Morgen ging es dann los – mit dem FuCamp. Schon früh am Morgen liefen erstaunlich viele blaugekleidete Menschen in der Fachhochschule Furtwangen rum. Die Teilnehmer dachten sich „Branding ist alles“ und haben sich sofort die FuCamp-Shirt übergeworfen. Ober gab es für die Studenten, die das Shirt trugen Extrapunkte im Fach „BarCamp Organisation“?

Wie auch immer, die Orga war super, dass WLan hat gut funktioniert (natürlich hatte Jutta mal wieder Probs mit ihrem Laptop Akku. Zum einen ist das irgendwie kaputt und immer nach 1,5 Stunden leer und zum anderen hat sie es am ersten Tag natürlich direkt in der Pension vergessen), die Sessions waren abwechslungsreich, das Essen war super und das Wetter… Sahne. Erstaunlich an diesem BarCamp waren die vielen neuen Gesichter. Ein paar „alte Hasen“ waren aber auch dabei, so dass mein Avi sich nicht verloren vorgekommen ist.

Gestreamt wurde auch!

Gestreamt wurde auch!

Fleißig in die Sessions reingehört hat Jutta auch – obwohl die Urlaubsstimmung aus den beiden Tagen zuvor sich nicht ganz abschütteln ließ (die Draußen-Sitzgelegenheiten-in-der-Sonne waren aber auch einfach zu verführerisch). Neues gehört und altes aufgefrischt hat Jutta dann zu den Themen „E-Learning 2.0„,  „Blog-Check“, „Books4Freaks“, „Smart Products“, „Preiswertes Usability-Testing“, „Get things done“ (oder durchgesetzt oder direct *g – Gruß an @bachy) und sicher noch ein oder zwei Sessions, an die ich mich jetzt nicht mehr erinnere… *schäm. Glaube, ich war zwischenzeitlich von SL abgelenkt und habe nicht genau mitbekommen, was Jutta so gemacht hat.

Alles in allem eine super Veranstaltung – nicht zuletzt wegen dem tollen Rahmenprogramm mit @first und Petra, Luvo, @schwan, @bachy + Kids. Jederzeit wieder! Und @basta_media ist zu guter Letzt doch keinem Axtmörder zum Opfer gefallen! Glück gehabt. Na, @dogdoor und @candycologne treffe ich ja auf dem BarCamp Cologne wieder – wir sind gar nicht richtig zum Plaudern gekommen…

Fotos zum FuCamp gibt es in der Flicker-Gruppe und hier ein super Video von @schwan. Und andere Meinungen in u. a. folgenden Blogs:

Roland von miradlo.com zum Blog-Check von Oliver Gassner
Johannes hat für tautoko.info seine Tasche geöffnet und gefilmt
Goddchen mit Eindrücken zu beiden Tagen
Ein Flugbericht von Thorsten
Und Oliver hat direkt ein ganzes FuCamp Monitoring im Programm und auf der fucamp.mixxt Seite gibt es auch noch eine Feedback-Liste

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RL abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Campen im Schwarzwald – Das FuCamp

  1. Phil schreibt:

    Ich will ja auch schwer meinen, dass ich kein Axtmörder bin! Außerdem: wo hätte ich die Axt denn hernehmen sollen, in meinen Rucksack hätte die kaum noch gepasst. 😉

    Der Bericht trifft das FUcamp ganz gut, finde ich.

    Super schönes Video, musste die ganze Zeit grinsen. 🙂

  2. JuneB schreibt:

    Öhm – hi Phil *g… na, bei Leuten, die nirgendwo im Netz zu finden sind, sollte man immer vorsichtig sein… 🙂 Aber habe schonvon Thorsten gehört, dass es eine gute Rückfahrt mit nettem Beifahrer war…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s