Pecha Kucha Night Köln – Mittendrin statt nur dabei

Mann, Mann, Mann – Jutta kann man wirklich nirgends hin schicken. Gestern Abend zum Beispiel. Eigentlich war der Plan, dass sie sich die 4. Pecha Kucha Night in Köln nur anguckt. Aber dann – ich war zwei Minuten von RL abgelenkt  – steht sie auf einmal mit einem Mikro in der Hand auf der Bühne… *kopfschüttel.

Wie kam es dazu? Natürlich war Jutta nicht alleine Schuld (sie streitet überhaupt jegliche Schuld ab), sondern Frank Huber mit von der Partie. Eigentlich wollte er nämlich einen 20-Folien-á-20-Sekunden-Vortrag zum GamesCamp halten – ALLEINE. Er dachte sich aber, zu zweit macht es sicherlich mehr Spass und ein netter weiblicher Avi zur Dekoration würde sich auf der Bühne auch gut machen (hihi).

Wie auch immer, Jutta hat sich nicht lumpen lassen und gemeinsam mit Frank das GamesCamp präsentiert… auf den Folien waren zwar Bilder vom Burning Man (hatten nicht wirklich was mit dem GamesCamp zu tun), an den vorher abgesprochenen Ablauf hat sich keiner gehalten und am Ende des Vortrags waren noch einige Folien über – aber witzig war es allemal. Auch für die Zuschauer… ich kann aber nicht einschätzen, ob sie über die oder mit den beiden gelacht haben. Ich finde, das war Stand-Up-Presentation vom Feinsten *g. Beim nächsten Mal dann aber doch besser vorbereitet :-).

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter RL abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Pecha Kucha Night Köln – Mittendrin statt nur dabei

  1. Christoph aus Köln schreibt:

    Ich fand euren Vortag eigetlich recht gut, wenn es auch eigentlich nur ne etwas umfangreichere Einladung zum Gamescamp war. Spontan kommt vielleicht besser als gut geplannt. Die „achso“ spontane virtuelle Reise der beiden Architekten zum schluß wirkte etwas gequält… „Hier ein Bild vom Wurststand… lass uns etwas essen… apropo Essen in Essen haben wir …“ das kam nicht gut an… da war euer Chaos erfrischender…

    würde mich freuen beim Gamescamp dabei zu sein…

  2. JuneB schreibt:

    @Christoph – Danke 🙂 Obwohl… wäre dein Kommentar ein Arbeitszeugnis, könnte ich mir wohl jeden neuen Job abschminken *g. „eigentlich recht gut“, „vielleicht besser“ – lach.
    Freue mich auch auf deinen Besuch beim GamesCamp!!!

  3. Frank Huber schreibt:

    @Christoph freut mich auf jeden Fall, dass es Dir gefallen hat – ich find‘ Dein Arbeitszeugnis gut. Denn das GamesCamp wird auch Dir sicher so viel Spass machen wie uns die Pecha Kucha-Geschichte. Und wie gesagt: vielleicht verbinden wir ja beides: Pecha Kucha Night vol. 5 und das GamesCamp. Wir arbeiten dran 🙂 …

  4. JuneB schreibt:

    Hier ein paar Fotos von der PechaKucha Night Vol. 4 in Köln… Wenn ihr meinen RL-Avis entdeckt – einfach schnell weiterblättern… (sowas von unfotogen *grusel)

    _DSC5355
  5. JuneB schreibt:

    Übrigens gab es bei WDR5 Scala einen Radiobeitrag zu dieser Pecha Kucha Night Nr. 4. Nachhören unter http://tinyurl.com/nrc9ke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s