Das Abenteuer meines Lebens

Ich bin ja eigentlich nicht so der Typ, der immer wieder über die gleichen Sachen berichtet. Aber diese RL Geocaching-Aktion „Sägewerk im Hafen“ hat mich einfach in ihren Bann gezogen. Gestern waren wir wieder dort – um den Faden aufzunehmen und den „Schatz“ zu finden. Ich schreibe es gleich – wir haben es nicht geschafft. Aber wir sind soooo kurz davor. Und die zwei Stunden gestern Abend waren mit Sicherheit die abenteuerlichsten in meinem ganzen bisherigen RL-Leben. Ein Freund hat unseren Besuch dort ziemlich gut zusammengefasst:

„Wir erlebten gemeinsam die wildesten Abenteuer unseres Lebens, forschen bis zur Erschöpfung der Taschenlampe durch dunkle, stinkige Höhlen voller unkultivierter Höhlenmenschen und wilder Tiere, helfen dabei zwei Fast-noch-Muggles auf die Sprünge und lösen dann hinterher entspannt beim Kaltgetränk noch die rätselhaftesten Rätsel, die sich ein duchgepeitschter Owner ausgedacht hat.“

Besser hätte ich es nicht sagen können *g. Vielleicht nur noch so viel. Wenn du denkt, weiter kann es nicht mehr gehe, dann gehe weiter. Wenn du denkst, hier bin ich total falsch, bist du richtig. Und wenn du denkst, hinter dies Tür hat noch nie jemand geguckt, dann musst du genau da durch! Es ist mir ein völliges Rätsel, wie jemand freiwillig diesen Ort auskundschaften konnte, um anderen diese Suche zu ermöglichen. Der Kerl muss verrückt sein! Völlig irre! Genau wie unsere RL-Avis – die erschöpft aber stolz und (das gilt zumindest für mich) mit einem noch lange anhaltenden Hochgefühl den Neusser Hafen verlassen haben. Ich hätte Jutta nie für so mutig gehalten und bin richtig stolz auf sie! TFTC!!!!

Ach ja,ch no ein paar Fotos von der Location findet ihr in meinem Flickr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RL abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Das Abenteuer meines Lebens

  1. Ghost schreibt:

    Schicke Bilder…. doch scheint ja mal wirklich Gaudi gemacht zu haben.

  2. LuVo schreibt:

    Ja June, es war ein toller Nervenkitzel! Ich bin ja bezüglich SL total unbeleckt und kann daher nicht beurteilen, ob und welche Gefahren es da für Leib und Leben gibt.
    In den RL-Gefahren des Sägewerks hat sich Jutta meinen höchsten Respekt verdient. Seit dem erfolgreichen Abschluß dieser Aktion möchte ich mit Santa Maria (aus dem Schuh des Manitu) sprechen: „Wir sind ’n tolles Team!“
    Jutta und ich haben Hand in Hand gearbeitet: Was die eine nicht macht lässt der andere liegen. 😉 Ich sehe uns daher jetzt in einer Reihe mit Butch Cassidy und Sundance Kid, Bonnie Parker und Clyde Barrow oder Jake und Elwood Blues.
    Freu mich schon auf unsere nächste Cachesuche.

  3. JuneB schreibt:

    Jupp – Cachen können wir 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s