Floßbau Teil 1 – oder – Wie halte ich mich über Wasser?

Man nehme:

– 2 Sprungtücher 426er Durchmesser
– 1 komplettes Rahmenrohr (bitte nur die Stangen mit Beinstutzen)
– 88 Federn 138 mm
– 200 aufgepumpte Fußbälle

Was man damit machen kann, seht ihr hier:

Schwimmt doch!!!

Schwimmt doch!!!

Also – ich hätte ja DAGEGEN gewetten. Aber… nichts ist vollkommen. Es gibt noch Optimierungsbedarf und bereits neue Ideen. Fortsetzung folgt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Floßbau Teil 1 – oder – Wie halte ich mich über Wasser?

  1. Ghost schreibt:

    Eine Seefahrt die ist lustig, eine seefahrt die ist schön…. lol

  2. JuneB schreibt:

    @ghost – Jupp – lustig war es 🙂 – und weiterer Spaß scheint noch zu folgen…

  3. Pingback: Floßbau Teil 1 – oder – Wie halte ich mich über Wasser …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s