Alberne Kollegen oder „Das Drama um meinen Firmenscooter” Teil 2

Weiter geht es mit den Abenteuern des Firmenscooters meines RL Avis. Es ist übrigens ein schnittiger Big Wheel RX 205 – eins der Top Modelle (bisschen Schleichwerbung ist doch ok, oder 🙂 ) von Juttas Arbeitgeber.

Was soll ich sagen, die Sache mit dem Knöllchen haben Jutta und ich nicht so ernst genommen… um ehrlich zu sein, wir haben nur müde drüber gelächelt.  Ein Fehler, wie wir schon bald merken sollten. Zwei Tage später hat dann nämlich das Remscheider Ordnungsamt den Scooter kurzer Hand stillgelegt… MIST!!!

Angekettet *grummel

Angekettet *grummel

Mehr geht nicht? Habe ich auch gedacht… aber die Spieler der Kollegen-Avis von Jutta waren wirklich einfallsreich… TBC

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RL abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Alberne Kollegen oder „Das Drama um meinen Firmenscooter” Teil 2

  1. Ghost schreibt:

    Oh man, bist ja fast nur von Kindsköppen umgeben
    lach

  2. JuneB schreibt:

    @ghost… wart mal ab… du wirst noch staunen

  3. Pingback: Alberne Kollegen oder „Das Drama um meinen Firmenscooter” Teil 3 « JuneBrenner’s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s