Auf die Bäume (ähm – den Berg) ihr Affen

Als die Kinder gehört haben, dass es in der Nähe einen Affenberg gibt, auf dem die Affen frei rumlaufen und man sie mit Popcorn füttern kann, gab es natürlich kein Halten mehr! Direkt am ersten Tag MUSSTEN wir also nach Salem (irgendwie gruselig, weil ich ständig den Stephan King Klassiker im Kopf hatte). Kaum angekommen, war das erste, was ich gesehen habe: Störche! Massenhaft dieser wunderschönen und – zumindest im Rommerskirchener Raum – eher seltenen Tiere nisteten auf Dächern und saßen in Bäumen. Toll!

Aber ja, wir wollten ja die Affen sehen. Und zu sehen gab es viele. Sie saßen am Wegesrand und warteten auf Popcorn, sie tobten durch die Äste über dem Weg, sie schliefen im Baumgabeln oder beäugten die Besucher aus sicherer Entfernung. Die Kids hatten richtig Spaß beim Füttern und waren schon nach der Hälfte des Weges ganz scharf auf den Andenken-Shop. Nur mit Mühe und Not konnte ich sie davon abhalten, für 10 Euro ein Mini-Magnetäffchen zu kaufen. Sie ließen sich dann aber doch aufgrund meiner mütterlichen Unnachgiebigkeit auf eine Postkarte runterhandeln.

Mal die Füße hochlegen *g

Anschließend noch eine kleine Stärkung in der Affenscheune und ein kurzer Blick auf Kloster und Schloß Salem. Sicher einen Besuch wert, aber da wir nur an einem kurzen Blick und nicht an einer ausführlichen Besichtigung interessiert waren, haben wir uns den Eintrittspreis gespart.

Wo bleibt das Popcorn für Papi???

Müde!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RL abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Auf die Bäume (ähm – den Berg) ihr Affen

  1. menschopenscho schreibt:

    Menschopenscho June,
    endlich mal ein gelungenes Photo von Dir,
    aber unter den Armen ganz schön haarig!

    Kuß vom Menschopenscho

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s