„Indianerblut in den Adern“ oder „Mit dem Kanu auf der Donau“

Wer hätte da gedacht… wunderschönes Wetter mit strahlend blauem Himmel. Nach den letzten Tagen haben wir uns das wirklich verdient. Zumal wir ja für heute ein Kanu reserviert hatten – und bei Usselswetter und Regen hätte wäre es doch nur der halbe Spaß!

Gemietet haben wir das Kanu beim out&back Erlebnis-Camp. Anfangs war ich mir sehr unsicher, ob ich die längere oder kürzere Strecke wählen sollte. Aber da wir eh einen ganzen Tag eingeplant hatten… und außerdem wenn schon, denn schon… oder? Also haben wir uns von Shuttle zum Einstiegspunkt Thiergarten fahren lassen, haben eine kurze Einweisung und unser Kanu erhalten und ab ging es auf der Donau zurück nach Sigmaringen. Mit uns ging ein achtköpfiger Betriebsausflug aufs Wasser. Zur allgemeinen Erheiterung der Kids, haben die sich direkt zu Beginn die eine oder andere Wasserschlacht geleistet und schwupps, schon war das erste Boot gekentert. Wir haben uns nicht weiter beeindruckt gezeigt und unseren Weg fortgesetzt.

Es hat uns allen dreien richtig viel Spaß gemacht. Die Kids haben super mit gepaddelt und auch das Umtragen des Boots an zwei Wehren ging – auch dank der Hilfe einer anderen Kanufamilie – so gut, als hätten wir das schon diverse Male gemacht. Wir haben viele Wasservögel gesehen, einen Biber (oder war es eine Wasserratte?) und hatten diverse Libellen als blinde Passagiere an Bord. Die Landschaft war toll, leider war die Donau etwas stark befahren. Etwas einsamer hätte mir persönlich die 13 km lange Strecke besser gefallen.

Ein besonderes Higlight war übrigens die Bootsrutsche in Laiz. Den Pfeilen folgen, einfahren, Knopf drücken und warten, bis die Ampel grün wurde. Und schon ging es schwuuppsss – ähnlich wie in einer Wildwasserbahn – bergab und zurück in die Donau. Wirklich klasse!

Gleich geht's los... Wasserrutsche

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter RL abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Indianerblut in den Adern“ oder „Mit dem Kanu auf der Donau“

  1. Micha schreibt:

    Liest sich toll und sieht auch so aus! 🙂

    Wir werden in meinem Urlaub auch eine Tour hier auf der Niers machen – vielleicht könnte man das auch mal als Tweetup mit den Leuten aus der Region?

  2. JuneB schreibt:

    Super Idee! Bei einer Twitterer-Kanu-Tour sind wir sofort dabei! Mit Pause zum Grillen und Klönen! Denke, ein schönes Wochenende sollte sich finden lassen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s